Viagra: Einige kostenlose TIPPS, die STRAIGHT auf den Punkt bringen.

Viele Männer nach dem 45. bis 50. Lebensjahr leiden unter Impotenzproblemen, bei denen eine Erektion nicht erreicht oder aufrechterhalten werden kann. Ein einzigartiges Medikament 'Viagra' kann diese empfindliche Nuance lösen. Dieses Medikament hat eine stimulierende Wirkung auf den Penis und kann bis zu ein paar Stunden anhalten.

Was ist Sildenafil?

Um Sildenafil , eine andere Form von Viagra, richtig anzuwenden und optimal zu nutzen, sollten die Anweisungen, Gegenanzeigen und möglichen Nebenwirkungen sorgfältig gelesen werden. Sie können das Medikament in australischen Internet-Apotheken kaufen, ohne Ihr Haus zu verlassen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Viagra dauert es ungefähr 30 Minuten bis einige Stunden, bis die Erektion stark wird. Für Männer unter 50 Jahren wird empfohlen, eine kurze Zeit mit einer niedrigeren Dosis von Sildenafil zu beginnen, da der Patient die Möglichkeit einer längeren Erektion und anschließend schwerwiegenderer Beschwerden hat. Das Arzneimittel basiert in Form von Citrat auf dem Hauptwirkstoff von Sildenafil. Zusätzliche Komponenten umfassen Pyrophosphat von wasserfreiem Calcium, Stearat von Magnesium, Titandioxid und Lactose. Es ist in Tablettenform erhältlich und mit einer dünnen Schicht überzogen, wobei der Wirkstoff 50 '100 mg beträgt. Das Medikament wird in einzelnen Segmenten angeboten und in der Verpackung aus Pappe verpackt.

Die Tabletten- und Kapselformen sind in verschiedenen Größen von 1 mg bis 10 mg erhältlich.

Es ist in zwei Formen erhältlich: als leere Tablette (rot) und als Beutel mit dem Wirkstoff (gelb). Diese Kapseln enthalten auch die pharmazeutische Formulierung und stellen zusammen mit der Kapsel eine Tablettenzubereitung bereit, die nicht nur für den täglichen Gebrauch besser geeignet ist, sondern auch zum Zeitpunkt der Verabreichung bequemer ist.

Wie funktioniert es?

Dieses Arzneimittel fördert eine Standardreaktion auf die sexuelle Stimulation des männlichen Körpers. Nach sexueller Stimulation ist der physiologische Mechanismus, der eine Erektion hervorruft, ohne die Freisetzung von Stickstoff in den kavernösen Organen unmöglich. Stickstoffmonoxid stimuliert die Wirkung eines einzigartigen Guanylatcyclaseenzyms, das die Menge an cyclischem Guanosinmonophosphat erhöht, die Muskeln des kavernösen Körpers entspannt und den Blutfluss im intimen Organ verringert. Sildenafil ist ein selektiver PDE5-Hemmer, der es dem Kavernenkörper ermöglicht, cGMP abzubauen. Daher hat das Arzneimittel einen peripheren Einfluss auf die Peniserektion. Viagra wird normalerweise von gesunden Männern gut vertragen, wenn es einmal in einer Dosis von nicht mehr als 100 mg angewendet wird. Nach der Einnahme kann das Ergebnis 30 bis 60 Minuten lang beobachtet werden. Etwa 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität werden Tabletten intern eingenommen. Die empfohlene Dosis beträgt zum ersten Mal 50 mg einmal täglich. Die Dosis kann unter Berücksichtigung der individuellen Verträglichkeit und Wirksamkeit des Arzneimittels auf 25 mg verringert oder auf 100 mg erhöht werden. Die höchste Einzeldosis beträgt 100 mg. Personen über 65 sollten ihre Dosis nicht ändern.

Vorsichtsmaßnahmen

Viagra darf in folgenden Situationen nicht eingenommen werden:

  • Überempfindlichkeit gegen seine Inhaltsstoffe;
  • Anatomische Deformitäten des Penis;
  • Verschlimmerung von Magen-Darm-Geschwüren;
  • Leber-, Nierenfunktionsstörungen, insbesondere Leberzirrhose, Nierenversagen;
  • Instabile Angina pectoris, Arrhythmie.

Nehmen Sie dieses Medikament nicht ein, wenn Sie in den letzten 6 Monaten einen Schlaganfall oder einen Myokardinfarkt hatten. Viagra ist für Männer kontraindiziert, die innerhalb von 1 bis 3 Tagen andere nitrathaltige Medikamente, einschließlich Nitroglycerin, eingenommen haben. Dies führt zu einem starken Blutdruckabfall auf lebensbedrohliche Konzentrationen.

Nebenwirkungen können bis zu ein paar Stunden anhalten, einschließlich:

  • Kopfschmerzen;
  • Gesichtsrötung;
  • Durchfall;
  • Änderung der Lichtempfindlichkeit der Augen;
  • Hautausschlag;
  • Anfälle;
  • Bindehautentzündung;
  • Jugendliche unter 18 Jahren:
  • Erhöhter Speichelfluss;
  • Nase blutet.

In einem oder beiden Augen kann es in seltenen Fällen zu einem Klingeln in den Ohren oder zu einem Hörverlust kommen. Schwerwiegende Nebenwirkungen treten selten auf, aber Schwindel, erhöhte Erregbarkeit und Schlafstörungen treten häufiger bei Patienten auf.

Viagra Kaufen Ohne Rezept Schweiz
Viagra Kaufen Ohne Rezept Schweiz

Wichtig! Sie müssen einen Arzt aufsuchen, wenn Ihre Erektion länger als 4 Stunden dauert.

Dies erhöht das Risiko, dass der Penis irreversibel geschädigt wird. Nebenwirkungen sind im Falle einer Überdosierung schwerwiegender. Es wird eine symptomatische Behandlung verschreiben. Die Anweisungen zur Aufbewahrung von Viagra sollten an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, an dem sie von Sonnenlicht nicht erreicht werden können. Es sollte unter 30 Grad gehalten werden. Es hat ein Ablaufdatum von 2 Jahren.

Sildenafil wird als Tablette und nicht als Flüssigkeit hergestellt. Die Tabletten werden als Tabletten aufbewahrt und enthalten keine Wirkstoffe. Viagra hat eine Haltbarkeit von 30 Tagen, kann aber nicht weiterverkauft werden.

Autor: Fritz Hagen

Ich bin ein Hausarzt aus Bern, Schweiz

2 Gedanken zu „Viagra: Einige kostenlose TIPPS, die STRAIGHT auf den Punkt bringen.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.